Wir machen: Hürth ordentlich

Sauberkeit und Sicherheit gehen vor.

Wir machen: unsere Stadt mobil

Weniger Emissionen auf der Straße durch Bus, Bahn und bessere Radwege.

Wir machen: Wirtschaft gut

Arbeitsplätze sichern und Gewerbe fördern

Wir machen: solide Finanzen

Damit Hürth handlungsfähig bleibt

Wir machen: Lebensqualität

Freiräume schaffen und Naherholung sichern

Wir machen: Raum für Bildung

Moderne Schulgebäude und digitale Infrastruktur

Liebe Hürtherinnen und Hürther,

bei meinem Amtsantritt vor 5 Jahren stand die Stadt durch die Flüchtlingskrise vor großen Herausforderungen. Gemeinsam konnten wir diese meistern. Inzwischen hat uns die Corona-Krise erreicht. Krisenerprobt und mit ausreichender Erfahrung stehe ich bereit, um unsere Stadt auch in den kommenden 5 Jahren durch schwieriges Fahrwasser zu navigieren. 

Denn genauso wie die Auswirkungen der Corona-Pandemie viele Betriebe und Unternehmen, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer treffen, wird auch die Stadt im kommenden Jahr mit voller Wucht die Auswirkungen spüren.

Verantwortungsvolles Handeln ist nicht nur zugunsten von Wirtschaft und Arbeitsplätzen gefragt, sondern auch ein weiterhin verantwortungsvoller Umgang mit den städtischen Finanzen. Dass ich in den vergangen Jahren die Finanzen wieder in die Spur gebracht habe, kommt uns nun zugute. Augenmaß ist weiterhin gefragt, damit Hürth handlungsfähig bleibt. Dafür mache ich mich weiter stark. Dabei können Sie sicher sein: Für Ihre Anliegen – egal ob große oder kleine – habe ich immer ein offenes Ohr.

Ich freue mich über Ihre Anregungen und Ihre Unterstützung.

Mit herzlichem Gruß

Ihr

Bis zum Wahltag

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)